Sponsoren des Glücks:

 

Zu unserem Bedauern müssen wir leider mitteilen, dass das Sponsorenprogramm eingestellt wurde....

 

.....und hier sind die Gründe dafür:

Das Sponsorenprogramm wurde von zwei Divine Openings Guides in Deutschland vorgeschlagen, die diese Unterstützungsmöglichkeit bereits für ihre eigenen Veranstaltungen angeboten hatten.

Lola stimmte diesem Vorschlag zu und bot das Unterstützungsprogramm weltweit an.

Bei diesem Programm ging es darum, dass Menschen, die Divine Openings lieben und wertschätzen, mit einer Spende in den Glücksfond einzahlten um anderen Menschen, die sich eine Retreatteilnahme nicht leisten konnten, diese dennoch zu ermöglichen. Die gesponserten Menschen mussten selbst nur einen sehr geringen Beitrag leisten und manchmal sogar erstmal gar nichts bezahlen.

Eine gesponserte Retreatteilnahme ist jedoch KEIN Geschenk, sondern eine Vorauszahlungsleistung. Die gesponserten Menschen sollten nach ihrer Retreatteilnahme demonstrieren, dass sie wieder in ihrer eigenen Macht standen, indem sie die Retreatkosten zurückzahlten. Das zurückbezahlte Geld floss direkt wieder in den Sponsorentopf ein. Die gesponserten Retreatteilnehmer bekamen die Möglichkeit, dem in einem angemessenen Zeitrahmen nachzukommen und es wurde ihnen gestattet in Teilbeträgen zurückzuzahlen. Auf diese Weise hätten wiederrum andere davon profitieren, und gesponsert werden können.

Aber der Anteil der Menschen, die nach ihrer gesponserten Retreatteilnahme zurückzahlten war einfach zu niedrig. Wir konnten beobachten, dass gesponserte Leute in den sozialen Medien über ihre Urlaube und von diversen Anschaffungen erzählten, aber nicht in den Glücksfond zurückzahlten.

Es zeigte sich, dass zu viele es nicht wertschätzten, was für eine wunderbare Chance sie durch ihre gesponserte Retreatteilnahme erhielten. Dieses Verhalten honoriert auch nicht diejenigen, die ihr Geld dem Sponsorentopf zur Verfügung stellten und dadurch ihre Teilnahmen überhaupt erst möglich wurden.

Lola war nicht wirklich überrascht. Leider wissen Menschen oft nicht zu schätzen, wenn ihnen etwas so Grosszügiges angeboten wird. Wohingegen andere, die den regulären Retreatpreis bezahlt haben, von ihrer Investition unglaublich profitieren konnten und es dementsprechend enorm wertschätzen.

Lola musste in ihrer langjährigen Erfahrung immer wieder folgendes feststellen: Wenn man Menschen "Fisch gibt", anstelle sie zu "unterrichten wie man Fische fängt", werden sie oftmals leider nicht gestärkt und ermächtigt. Sie holen sich einfach nicht ihre Macht zurück.

Lola hat also damit aufgehört den Menschen Fische anzubieten. Sie glaubt mehr denn je daran, dass es am besten ist sie stattdessen darin zu unterrrichten, wie man Fische fängt.

Wir konnten ebenfalls beobachten, dass diejenigen, die sich ihren Weg langsam aber stetig durch das Buch und die Onlinekurse bahnten und dann eines Tages zum Retreat kamen, wesentlich mehr Fortschritte bei ihren Lebensthemen verzeichnen konnten.

Das funktioniert. Und Lola widmet sich dem, was funktioniert!

Beginne mit dem Portal 1 Onlinekurs! 
Das wird dich stetig in die Richtung bringen, die du dir wünschst, und eines Tages dann auch ins Retreat!

Zurück zur Retreat Hauptseite

Zurück zur Retreatanmeldungsseite