Skip to main content
Menü

Wähle dich NICHT terrorisieren zu lassen

Wähle dich NICHT terrorisieren zu lassen

11/18/2015 - 01:19 Submitted by Gabriele Kingwill

Wähle, dich NICHT terrorisieren zu lassen
 
Ihr Lieben,
diejenigen von Euch, die schon länger bei Divine Openings dabei sind, werden diese Worte ganz klar so annehmen, HÖREN und NUTZEN können, wie sie gemeint sind. Falls du sie nicht verstehst oder nutzen kannst, lösen sie vielleicht sogar Wut in dir aus, aber Wut ist auf dem Instrumentenbrett höher aus Ohnmacht oder Angst.
 
Im Terrorismus geht es nur darum, bestimmte Gefühle in dir auszulösen.
Prinzipiell ziehe ich es vor, mich nicht zu reaktiven Gefühlen hinreissen zu lassen, ob nun Hass oder Angst, auch wenn ich es in meiner Menschlichkeit hin und wieder kurzzeitig doch tue.
 
Ich erschaffe mir lieber meine eigenen Wahlmöglichkeiten.
 
Ich entscheide mich dafür, mich nicht auf Angst oder Hass zu fokussieren, sie nicht zu nähren oder Energie darauf zu verwenden, ganz egal wie gerechtfertigt es aus der menschlichen Perspektive erscheinen mag. Der Verstand kann es nie lösen. Wir müssen es an etwas Größeres als den menschlichen Verstand abgeben.
 

Der Text im Bild links besagt: "Missetäter" zu hassen, distanziert uns von dem Schwingungsbereich Der Präsenz, die dieses Gefühl nicht mit uns teilt. Das Bild ist mit der Energie aufgeladen, in die ich dich einladen möchte, mit mir gemeinsam zu schwingen.

 
Schließe dich mir an und geh heute abend absichtlich voller Frieden schlafen -
voll solch tiefem Frieden, dass du ihn von ganz allein weit über die Welt hin ausstrahlst.
 
Ich lade dich ein, genug Frieden und Liebe zu SEIN,
dass es die Berge an Angst und Hass mehr als ausgleicht
.
 
Sei es einfach.
Das ist kraftvoller, als es auszusenden oder aufzudrücken.
 
 
Diejenigen, die schreckliche Dinge tun, befinden sich weit unten auf dem Instrumentenbrett, voller Angst, voller Hass und weit weg von ihrem Größeren Selbst.
 
Schließe dich ihnen nicht an.
 
Sie versuchen sich auf Wegen, die aus einer niedrigen Schwingung kommen, ihre Kraft und Macht zurückzuholen.
 
Gib ihnen nicht deine.
 
Sprich mit Der Präsenz.
Sprich dir selbst und deinen Lieben beruhigend zu, anstatt dich selbst zu terrorisieren (die Terroristen überlassen dir den Großteil dieses Jobs selbst.)
WÄHLE Frieden.
WÄHLE Liebe, unerschütterlich, bedingungslos.
 
Du fragst dich vielleicht, ob du dazu in der Lage bist.
Das bist du.
Du brauchst es jetzt noch nicht spüren oder zu wissen wie.
Sei einfach neugierig, wie es sich entfalten wird, nachdem du es beabsichtigt hast und gib es an Die Präsenz ab.
 
Tu es im Stillen für dich, ohne darüber zu sprechen.
Dies ist das letzte Mal, dass ich darüber spreche.

 
Tu es der Welt zuliebe.
 
Ich habe viel Erfahrung darin, lediglich ein paar Worte mit kraftvoller Absicht zu sprechen, die eine große Wirkung haben, daher weiß ich, dass es tatsächlich so einfach sein kann, wenn du es erlaubst.
 
Bitte erlaube es.
 
Ich wünsche dir viel Liebe und Frieden,
Lola
 
PS - Dein Großes Selbst wird dir versichern, dass es jedem, der stirbt, wirklich gut geht und dass diejenigen ihr Leben und dessen Ende in dem Wissen wählten, dass ihnen niemals wirklich Schaden zukommen kann. Frag Die Präsenz in deinem Inneren danach.
 
PPS - Ich habe schon oft gesagt, dass wir unsere eigenen schlimmsten Terroristen sind, mit einem Verstand, der uns quält und uns von der Reinen Glückseligen Quelle getrennt hält.
Entscheide dich dafür, dich nicht selbst zu terrorisieren.

 
 
 
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir dir die beste Erfahrung auf unserer Website geben können. Wenn du fortfährst, ohne deine Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass du dich über den Erhalt aller Cookies auf der Divine Openings Website freust. Du kannst natürlich jederzeit deine Cookie-Einstellungen wieder ändern. Erfahren hier mehr.
Fortfahren