Login

Divine Openings in Hard, Österreich und Weltweit

Ulrich Kriz

Ulrich Kriz
Divine Openings Guide
Erlengrund 28
6971 Hard/Austria
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobile: +43 676 728 5790

Mein Name ist Ulrich Kriz, seit 2014 zertifizierter Divine Openings Guide und ich lebe gemeinsam mit meiner Frau in einem wunderschönen Teil von Österreich.

Divine Openings ist seit vielen Jahren ein wesentlicher Teil meines Daseins. In dieser Zeit habe ich tiefgehende Lebensveränderungen erfahren, die sich im Rückblick alle als wichtig und positiv herausgestellt haben. Heute gibt es auch weiterhin Herausforderungen, die mich beschäftigen. Ich habe gelernt, diese möglichst ohne Widerstand zu akzeptieren und in die damit verbundenen Gefühlen einzutauchen, um dann relativ rasch wieder in meine Mitte zu kommen.

Meine Aufgabe als Divine Openings Guide besteht darin, Interessierten zu vermitteln wie sie die Grundgedanken von Divine Openings ganz praktisch in ihr Leben integrieren können.

Dabei lernen sie, wie sie mit herausfordernden Situationen zukünftig besser umgehen können, welchen Anteil sie haben, dass diese entstanden sind oder noch besser, wie sie vermeiden können, dass sie zukünftig in solche schlittern.

Wir werden gemeinsam anhand von konkreten Beispielen eintauchen, spüren und loslassen.

Voraussetzung dafür ist, dass meine Gesprächspartner das Buch von Lola "Alles läuft super während ich weg bin" gelesen haben. Damit sprechen wir dieselbe Sprache und tun uns insgesamt leichter, Veränderungen können schneller erreicht werden.

Es freut mich immer wieder, wenn ich dazu beitragen kann.

Einzelsitzungen (1 Stunde):

Serie von 3 Divine Openings Sitzungen: € 300
Folgesitzung Divine Openings nach deiner 3er Serie: € 100

Einzelsitzungen deutsch

TAGESBOTSCHAFT

Wenn du unsere Botschaften jeden Tag erhalten möchtest, richte doch unsere Seite als deine Startseite ein!

"Quantenwellen manifestieren sich immer nur dann als Partikel wenn wir sie betrachten, daher können wir die reine Quantenrealität nie erleben, denn alles, was wir berühren, wandelt sich zu Materie."