Skip to main content
Menü

Meine Geschichte und Divine Openings von Hilda Hadorn

Meine Geschichte und Divine Openings von Hilda Hadorn

09/19/2017 - 13:39 Submitted by Gabi Jäger

Meine Reise VOM TUN IN DAS SEIN dank „Divine Openings“
und IN DAS TUN AUS DEM SEIN mit Divine Openings
Von Hilda Hadorn

Lola Jones Divine Openings Spirituelles Retreat

Als Divine Openings 2012 zu mir kam fühlte ich mich nach 25 Jahren ärztlich psychotherapeutischer Tätigkeit in verschiedenen Kliniken und später in meiner eigenen Praxis völlig ausgelaugt, erschöpft und am Ende.

Die kurze Vorgeschichte: Jahraus und Jahrein hatte ich mich selbstoptimiert, viele Methoden und Modalitäten gelernt, um möglichst für jeden Patienten ein auf ihn zugeschnittenes Programm anbieten zu können. Die eingesetzte Kraft ging direkt vom Konto meiner Lebensenergie ab. Ich betete viel, bat die geistige Welt um Unterstützung, war aber auf meinem Energiekonto schon längst auf der Mangelseite angekommen und steuerte blindlinks auf Schiffbruch zu. Dies alles ereignete sich nach 16 Jahren glücklicher Partnerschaft und der glücklichen Geburt unserer Tochter.

Zuvor waren viele Jahre meines Lebens geprägt von finanziellem Wohlstand und finanzieller Unbekümmertheit. Langsam wendete sich das Blatt. Es gab eine Ehekrise, eine Krebsoperation meines Mannes, welcher die Privatinsolvenz auf dem Fuße folgte. Danach kam der Verkauf unseres Besitzes, und ein völliger Neubeginn mit dem Versuch meinerseits, durch noch mehr Arbeit und Anstrengung unseren Lebensstandard, gemeinsam mit meinem Mann, doch weiter aufrechtzuerhalten.

Als ich 2012 zum ersten Mal zu Lolas erstem Divine Openings Retreat hier in Deutschland fuhr -eine ehemalige Patientin hatte mich darauf aufmerksam gemacht- fühlte ich mich völlig erschöpft, ausgelaugt und müüüüde. Ich lag einfach viel rum und konnte es gar nicht fassen, dass ich mir so viel Ruhe und reines Nichts-Tun gönnte. Im Schutz dieser hohen Energie, welche während eines solches Retreats von Lola und anderen fortgeschrittenen Guides und hochschwingenden Teilnehmern aufgebaut und gehalten wird, konnte ich mich sicher fühlen und langsam beginnen, mich zu entspannen. Mein Statement nach diesem ersten 5-tägigen Retreat war: ich glaubte immer, dass ich sterben müsste, wenn ich konsequent nichts tue, aber bei Lola erfahre ich erstmals, dass ich LEBEN kann und dabei NICHTS TUN muss!

Als ich zum Abschluss dieser 5 Tagen in LOLAS Augen schaute, fand ich darin nichts anderes als LIEBE .... und mir war klar, dass ICH es war, die das gerade wahrnahm. Und dass diese innere QUELLE DER LIEBE der Schlüssel zu all dem war, was ich brauchte. So reich beschenkt ging ich nach Hause.

Ich veränderte meinen Arbeitsstil ganz rasch, und brachte die nächsten 2 Jahre noch angefangene Therapien zu einem Ende, liess aber all die gelernten Modalitäten ruhen, und war erstaunt darüber, wie manche Prozesse rasch vorankamen. Ich hörte die vielen mp3-Hördateien, die Lola damals auf der noch jungen Homepage immer wieder neu einstellte. Jede dieser Erfahrungen bestätigte mich mehr und mehr, mein Leben und meine Arbeit Hand in Hand mit meiner Präsenz weiterzugestalten. Als ich 2014 meine Kassenpraxis endgültig abgab, kam eine Zeit der völligen Leere, die ich dank Divine Openings als meine fruchtbare Leere ansah. Ich schaute tatsächlich Löcher in die Luft, dachte buchstäblich an gar nichts mehr. Da ich aber über kein ausreichendes finanzielles Polster mehr verfügte, tauchten verständlicherweise auch Existenzängste auf. Diese Ruhezone, in der sich meine Seele von diesen langjährigen Überforderungen langsam erholte, wurde natürlich von so manch alten Gefühlen, die damit auch den Weg nach draußen fanden, begleitet.

Ich beschloss, nachdem ich ein zweites Mal zum Retreat kam, den Weg zum Basic Divine Openings Guide zu durchlaufen. Meine beste Entscheidung seit langem. Meine Tutorin Gabriele Kingwill war mir eine wundervolle Begleitung und Vorbild auf diesem Weg. Vielen Dank auch allen Guides, die mich begleiteten und inspirierten, den Weg so weiterzugehen.Lola Jones Divine Openings Spirituelle Lehrerin Online Retreat

All die verschiedenen Lebensveränderungen, die Lola während dieser Jahre mit der ganzen Gemeinschaft geteilt hat, haben mich ermutigt, mehr und mehr mein Leben, Hand in Hand mit der wunderbaren Präsenz, zu leben. Das hatte mich langsam wieder mit lange vergessenen und verborgenen Aspekten meiner Seele verbunden. Dafür danke ich Lola so sehr!

Durch die wunderbare Führung unserer Präsenz bekamen wir 2013 ein kleines Reihenhaus zur Miete angeboten, welches gleich schräg gegenüber von unserem damaligen freistehenden Haus mit großem Garten lag. Und das in einer Region, in der kaum solche Objekte zu solchen Preisen angeboten wurden. Wir verbrachten in diesem Haus 3 Jahre. Da ich nach dem Modell meiner alten Modalitäten nicht mehr arbeiten wollte und konnte, jedoch dringend ein Einkommen brauchte, eröffnete mir die Präsenz völlig unerwartet einen ganz neuen Job. Eine Freundin erzählte mir, dass in der VHS dringend eine Lehrkraft für den Unterricht mit Flüchtlingen gesucht werde. Ich sprang auf den Karren auf und meldete mich für 1 Jahr zum Deutschunterricht für Flüchtlinge. Das klärte meinen Verstand und es gelang mir, mich gut von meinen alten Gewohnheiten zu distanzieren. Dabei wurde mir meine Gabe, nämlich Unterricht zu geben, langsam nahe gebracht. Diese Erfahrung konnte ich anschliessend erstmals wieder in meinem Beruf als Ärztin nutzen. Ich begann, Vorträge über alternative Heilmethoden zu halten.

Nun stand noch ein Schritt der Verkleinerung, Klärung und des Gesundschrumpfens an!

Mein Mann, 16 Jahre älter als ich, konnte die Treppen in unserem neuen Domizil nicht mehr bewältigen, wollte es aber gar nicht wahr haben, dass wir noch einen gemeinsamen Schritt der Verkleinerung unserer Wohnsituation gehen sollten. Die Präsenz war wieder bereit, und sobald wir genau wussten, wie unser neues Domizil beschaffen sein sollte, war es tatsächlich mit einem Mausklick da.

2017 haben mein Mann Beat und ich mit unserem Hund Anton unser letztes Haus aufgegeben. Wir fanden eine kleine gemütliche Wohnung mit Terrasse und kleinem Gärtchen am Waldesrand nebst Berghang in einer kleinen Stadt, mit guter Verbindung zur Großstadt, in einer zauberhaften Umgebung. Den Rest an Sachen, die in der neuen Wohnung keinen Platz mehr fanden, konnten wir abgeben, verschenken, verkaufen und waren nun mit leichtem Gepäck angekommen. Nach all den Umzügen und Wandlungsschritten, die wir ohne die wunderbare Hilfe, Partnerschaft und Führung durch die göttliche Präsenz nie so geschafft hätten, fühlt sich das Leben hier für uns ganz neu an. Ich bekomme meine alte Kraft wieder zu spüren und beginne mich wieder zu freuen, dass ich all meine Erfahrungen und meine Kompetenz in meinem Beruf noch für einige Zeit nutzen kann. Und dass ich all das leben, selbst geniessen und mit den Menschen, die das brauchen, teilen kann.

Im August 2017 habe ich mich also wieder an meinen alten Beruf als Ärztin erinnert, was für mich ziemlich neu und ungewohnt war. Aber nun hatte ich ja diesen neuen Divine Openings Hintergrund, mit der vielen Gnadenenergie immer im Handgepäck--- der Präsenz, welche die 90 % der Schwergewichte schon für so viele Jahre für mich getragen hatte. Auf die 10%, die noch für mich übrig bleiben, auf die freue ich mich nun so richtig.

Als ich am 20. August dieses Jahres morgens erwachte, kam mir der Name einer Kollegin in den Sinn, mit der ich schon vor 20 Jahren gemeinsam junge angehende Mediziner unterrichtet hatte.

2013 hatte ich sie in einem Divine Openings Retreat in Deutschland wiedergetroffen. In einem Telefonat mit ihrer Sekretärin bat ich sie darum, mich zu ihr durchzustellen, da ich wußte, dass sie eine große Praxis leitet, und immer wieder freie Mitarbeiter einstellte. Die Sekretärin rief erstaunt aus: „Ohhh, Hilda Hadorn, bist du die Hilda von Divine Openings? Hier ist Beate Iding, ich arbeite hier als Sekretärin .“

Auch eine bürokratische Hürde im bürokratischen Deutschland wurde innerhalb weniger Tage (es braucht normalerweise Monate, bis solche Anträge durch sind), mit der wunderbaren Energie der Präsenz übersprungen. Ich wurde angestellt und alles ging schnell und leicht. Ich kann nun in einem wundervollen Rahmen meine geliebte Tätigkeit, mit dem Divine Openings Hintergrund, wieder ausüben. Immerhin sind wir drei „junge“ Divine Openings Damen unter insgesamt acht Mitarbeiterinnen!

Ihr Lieben, die ihr bis hierher gelesen habt, habt vielen Dank, dass ihr euch Zeit für meine Geschichte genommen habt! Ich fühle mich geehrt, gesehen, wertgeschätzt, geliebt und bin sehr froh und glücklich über mein reiches, erfülltes, schon recht langes Leben. Ich fühle mich sehr glücklich, meine Geschichte hier mit der grossen Divine Openings Familie teilen zu dürfen. Nun freue ich mich auf das bevorstehende Retreat und darauf, meinen Basic Divine Openings Guide gemeinsam mit euch allen feiern zu dürfen.

Liebe Lola, hab unendlich Dank!

Unendlicher Dank auch an all die wunderbaren Tutorinnen, vor allen Gabriele Kingwill, die mich immer dazu ermutigt haben, weiterzugehen. Vielen Dank an alle Divine Openings Guides, vor allem an Angelika Lukoschek und Andrea März, großen Dank der großen Divine Openings-Familie!

Und vielen Dank an die große Präsenz die immer ist, war, und sein wird ..... Halleluja!

In Liebe

Hilda

 


Entdecke die Himmelsadresse in 5 Tagen, live mit Lola

Lola Jones Spirituelle Lehrerin 5-Tage Schweigeretreat Online Kursevom 11. - 16. Oktober 2017

Es sind noch Plätze frei!

Melde dich jetzt für dieses lebensverändernde 5-tägige Schweigeretreat an! Hier kannst du auch nachlesen, was frühere Teilnehmer berichten!

Brauchst du finanzielle Unterstützung? Hier kannst du dich über unseren Sponsorentopf erkundigen.

 

 

 


Spiritueller Online Kurs zusammen mit DEM Buch

Lola Jones Spirituelle Lehrerin Grundlagenbuch BestsellerEs ist dir nicht möglich zum Retreat zu kommen und du hast das Grundlagenbuch noch nicht gelesen? Dann mach doch zum Einstieg den ersten der über 20 Online Kurse für zuhause! Auf deutsch erhältlich! Du kannst ganz gemütlich, in deinem eigenen Tempo die vielen Module geniessen. Es gibt zahlreiche Hördateien, teilweise auf deutsch in diesen Kursen und viele Videos. Sehr viele Videos wurden während der Retreats aufgenommen, es sind also Livemitschnitte, ohne Filter, teilweise auch mit deutscher Übersetzung. Informiere dich hier

Du möchtest erstmal mit DEM Buch alleine anfangen? Das Grundlagenbuch "Alles läuft super während ich weg bin" kannst du hier bestellen

 

 


 

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir dir die beste Erfahrung auf unserer Website geben können. Wenn du fortfährst, ohne deine Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass du dich über den Erhalt aller Cookies auf der Divine Openings Website freust. Du kannst natürlich jederzeit deine Cookie-Einstellungen wieder ändern. Erfahren hier mehr.
Fortfahren