Skip to main content
Menü

Lola und Donna - Zwei Wegbegleiterinnen in die Freiheit

Lola und Donna - Zwei Wegbegleiterinnen in die Freiheit

12/16/2019 - 19:51 Submitted by Gabi Jäger

Lola und Donna – Zwei Wegbegleiterinnen in die Freiheit
von Beate Iding

Normalerweise schicke ich meine Schwärmereien an Lola nur, wenn sich etwas Konkretes für mich manifestiert hat, sei es eine Wohnung, ein Auto, ein Job oder so. Aber neulich wollte ich einfach nur mal von der Ausdehnung schwärmen und Lola hat mich inspiriert, das im Blog zu teilen.

Meine Ausdehnung geschieht einfach, während ich in den Online-Kursen „Jumping the Matrix“, im „Love & Sex-Tantra“ und neuerdings auch „New Mastery-Audio-Retreat“ die Audios von Lola höre. Jedesmal denke ich: Mein Gott, bin ich beschenkt, dass ich so etwas genießen darf und jede Sitzung scheint für mich gemacht zu sein. Die Gnade führt mich zu den Überschriften, die mich in dem Moment anziehen und dann habe ich das Gefühl, Valerie, Laura, Beth und Jenny beinahe persönlich zu kennen, so sehr lache und weine ich mit ihnen zusammen, wenn Lola und Donna sie mit ihrer Klarheit, Liebe und ihrem Humor auf dem Instrumentenbrett weiter nach oben geleiten – und mich im Schlepptau gleich mit... Wie geil ist das denn, in dieser Zeit in diesem Körper auf diesem Planeten zu sein!!! Wie habe ich mir das alles erschaffen!?
 

Dabei gehe ich ganz laaaangsam in den Online-Kursen voran. Manchmal vergehen Wochen, bis ich wieder in einem Modul weitermache, weil sich inzwischen mein Leben weiter entfaltet. Ich habe mir für jeden Kurs ein schönes Tagebuch angeschafft, und da schreibe ich dann für mich besonders wichtige Sätze oder Erkenntnisse aus den Texten oder Audios rein. Manchmal gestalte ich mir selbst solch ein Tagebuch, indem ich mir ein dickes DIN-A-4-Schulheft kaufe und das Deckblatt vorne und hinten mit Collagen beklebe. Mein Schwärm-Tagebuch 2017 ist so entstanden.

 

Ich schrieb Lola: Es passiert solch ein Divine Opening durch die Schwingungen, die ihr verbreitet, dass ich meine Gefühle und die Klarheit, die ich darüber bekomme, kaum in Worte fassen kann! Ich komme gerade von einem Abendspaziergang im Park hier in meiner Nähe. Während meines Spaziergangs liefen mir die Tränen die Wangen runter, weil ich so erfüllt war von Liebe, Dankbarkeit und Wertschätzung. Und Neugierde auf das, was ich mir wohl als nächstes erschaffen werde... (Dabei kamen mir so einige Jogger und Spaziergänger entgegen, und ich habe dann meinen Blick immer nach oben auf einen singenden Vogel oder auf eine Blüte am Strauch gerichtet, um für mich zu bleiben)

So bin ich zum Beispiel offen für neue berufliche Möglichkeiten – und ich bin jetzt 61 – aber dank Jumping The Matrix weiß ich, dass es nur darum geht, die Schwingung zu erhöhen und nicht darum, in Panik oder Angst zu verfallen. Ich wünsche mir eine Festanstellung, in der ich beraten und/oder verkaufen kann, sie soll mich er-nähren und mich so mit Freude erfüllen, dass ich morgens kaum erwarten kann, dorthin zu gehen.
In der letzten Zeit bin ich durch einige wirklich kontrastreiche Gefühle gegangen und manchmal war es alles andere als witzig. Dann habe ich mich einfach auf meine Yogamatte gelegt, das Gefühl gefühlt, abgeheult und mich immer wieder beruhigt und selbst in den Arm genommen. Dann ging es mir besser und ein wenig besser und noch ein wenig besser und auf dem Instrumentenbrett wieder nach oben. Seit Divine Openings geht es mir überhaupt nie mehr „richtig schlecht“. Es wurde mir klar, dass die Gnade ur-alte Gefühle (ich weiß gar nicht, wo die herkamen, es ist mir auch egal) hochholt und dass es einfach Energie ist, die sich bewegen will. Und ich bin so erleichtert, wenn sie sich dann bewegt hat. Dann ist mein Horizont auf einmal weiter.

So bewege ich zum Beispiel gerade ur-ur-ur-alte Gefühle, die mit einer Abneigung gegen das Arbeiten an sich zusammenhingen. In dem Bereich hatte ich fette Gegenabsichten. Danke Donna, für deine Audios, in denen mir dazu so viel klarer wurde!!

Meine Liebeskanäle öffnen sich und ich fange an, Männer mit babyfrischen Augen zu betrachten. Inzwischen kann ich mir sogar auch wieder eine Liebesbeziehung vorstellen. (Neulich habe ich mal wieder einen kleinen Versuch gestartet, hab dann zwar das Gegenteil von dem gemacht, was im Love & Sex-Tantra-Kurs empfohlen wird).....aber auch hier kann ich über mich selbst lachen....ich bin eben auf dem Weg. Ich wollte „schulbuchmäßig alles richtig machen“ und stelle fest, dass ich erst durch die Erfahrung gewachsen bin und zu neuen Erkenntnisse über mich komme. Wie entspannend wird es sein, wenn ich hier noch mehr Leichtigkeit und Toleranz einfließen lasse? Lola, danke für diesen Kurs!

Jaaaaa, es kommt immer mehr bei mir an: das Allerbeste ist, diesen WEG zu genießen, die Wellen zu reiten, Spaß zu haben, zu lachen, anstatt Ergebnisse zu bewerten.
Und mir ist klar, dass wir mit Divine Openings wirklich etwas bahnbrechend Neues leben und erleben!!!! Danke, Lola, danke Donna – wir haben uns erschaffen – auf geht' s.

In Liebe,

Beate Iding
 

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir dir die beste Erfahrung auf unserer Website geben können. Wenn du fortfährst, ohne deine Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass du dich über den Erhalt aller Cookies auf der Divine Openings Website freust. Du kannst natürlich jederzeit deine Cookie-Einstellungen wieder ändern. Erfahren hier mehr.
Fortfahren