Login

Verstärke deine Intuition und spirituelle Führung für ein erfolgreicheres, erfüllteres Leben

Wie kann ich meine Intuition steigern und verstärken?

Ist die intuition eine männliche oder weibliche Energie?

Wie kann uns die Intuition im täglichen Leben und in Bezug auf Geld, Liebe, Familie und Beruf dienlich sein? Ist die Intiution als spirituelle Führung anzusehen?  

von Lola Jones

Tiefes Eintauchen Ich werde demnächst bei einem Gipfeltreffen zum Thema Intuition als Rednerin auftreten. Zur Vorbereitung wurden mit einige Fragen zugeschickt, die ich im Folgenden beantworte und weiter ausführen möchte.

Ich dachte, diese Vorschau könnte euch gefallen.  Und ich freue mich darauf, einige von euch bei diesem Summit wiederzusehen! Wir werden dann in den Retreats, Webinaren und Portalen  tiefer in die Thematik eintauchen.

definition: intuition vs. logik

Aus energetischer Perspektive:
  • Intuition ist reines EMPFANGEN und das ist FEMININ. Sie ist magnetisch und erlaubend, sodass die Antworten ohne Anstrengung und ohne Nachdenken zu dir kommen.
  • Die Logik ist AKTIV und damit MASKULIN. Das Gehirn hat mit ihr viel zum Nachdenken und man "strebt aktiv nach der Antwort", analysiert, sortiert, verarbeitet und arbeitet daran.

Weitere Möglichkeiten, Intuition von Logik zu unterscheiden:

  • Die Logik führt dich durch die Schritte 1, 2, 3, etc., um sich die Antwort zu erschließen: 10.
  • Die Intuition lässt dich entspannen und erlauben und die Antwort kommt: "Es ist eine 10.”
  • Intuition wird auch als spirituelle Führung bezeichnet, weil sie aus dem nicht-physischen unbegrenzten Geist kommt. Intuition ist das "Wissen, ohne zu wissen, WIE  man das weiß". Sie ist nicht-linear, ohne die logischen aufeinanderfolgenden Schritte, um die Antwort zu erhalten. Ich nenne das of "direktes Wissen". 
  • Die Logik wird durch das limitierte physische Gehirn hervorgerufen, daher ist sie langsamer, linearer und forciert. Die Wissenschaft und die Physik haben das Nicht-Physische größtenteils ausgeschlossen und fordern, dass alles auf das greifbar Physische limitiert wird.

"Phantasie ist wichtiger als wissen." - Einstein 

Durch die Vorstellungskraft Iässt sich die Intuition auf andere Weise als mit Worten ausdrücken, und Wissen ist normalerweise nur die Logik.

Welche möglichkeiten gibt es, meine Intuition zu stärken? 

  1. #1 ist am machtvollsten: Die Stille schafft einen offenen, leeren, empfänglichen Raum im geschäftigen, überfüllten Geist, damit die Intuition ankommen kann. Eine mit Unordnung und Schutt bedeckte Landebahn verhindert, dass ein mächtiges Düsenverkehrsflugzeug voller Schätze in deinem Geist landen kann. Ein müheloses, tiefes Eintauchen in das 5-tägige Schweigeretreat ist ein enorm wichtiger Anfang, um für die Intiution dauerhaften Raum zu kreieren, um in dir anzukommen. Du öffnest deine Kanäle für die Führung von deinem Großen Selbst und erlaubst somit, dass du mehr von ihr empfangen kannst. Sie stand dir schon die ganze Zeit zur Verfügung - aber es ist, als hättest du in dir einen lärmenden, rauschenden Radiosender gehabt, der sie übertönt hat. 

    In der Stille konnte ich wirklich angezapft werden. Ich tauchte aus der Stille wieder auf und alles, was ich unternahm, funktionierte einfach. Ich habe nicht hinterfragt, warum ich mich zu dem hingezogen fühlte, was ich tat. Ich bin einfach nur diesem Flow gefolgt. In einem Zustand von "No-Mind" wirst du mit eins mit deinem ganzen Großen Selbst - der Quelle deiner Intuition. Bring deinen Verstand in die Stille. Stoppe den Lärm. "Geh aus dem Weg”. Jetzt bringe ich dich in nur 5 Tagen dorthin, im 5-tägigen Schweigeretreat

  2. Ebenso unerlässlich: Emotionale und mentale Energie, die durch das unaufhörliche Geplappere des Verstandes und durch Sorgen, Stress und Verletzungen der Vergangenheit lahmgelegt wurde, muss befreit und in nutzbare Energie umgewandelt werden. Wenn man weniger emotionale/mentale Verzerrungen hat, werden Beeinträchtigungen und Fehler verringert, was wiederum die Genauigkeit deiner Intuition erhöht. Die Portale sind da sehr hilfreich. 

  3. Erschließe dir deine weibliche Energie, deine "Macht der Göttin" im Göttinnen-Online-Kurs (und den Göttinnen-Webinaren).

  4. Fokussiere dich mehr auf das Nicht-Physische jenseits des Verstandes, jenseits allem Physischen. Die Logik ist an physische Präzedenz und Beweise gebunden. Intuition und Führung sind überhaupt nicht an diese Begrenzungen gebunden. Sie zapfen die reinen Möglichkeiten an. Die Portale 4 und 5 ermöglichen das. 

  5. Dieser Prozess ist in aufgeklärten wisschenschaftlichen Kreisen wohlbekannt:

    ARBEIT: Gehirnarbeit, studieren, lernen, erkunden, erforschen, Fakten sammeln, beschäftgtes Gehirn.
    STOPP: keine Gedanken/kein Verstand/keine Arbeit. Loslassen, nicht mehr darüber nachdenken, Fokus verändern, Entspannen, im Flow-Zustand, entspannte Gehirnwellen, meditieren, Natur, gehen, laufen, SPIELEN.
    AH-HA!: Durchbruch, Einsicht, Intuition.
    VERFEINERN: Ausprobieren, anwenden, testen, wiederholen. Es kann noch weitere Runden, Verfeinerungen, Erweiterungen, Kurskorrekturen und nächste Schritte geben.

Wie ist es, eine starke intuition zu haben?

Dazu möchte ich gerne meine eigene Erfahrung teilen. Die Intuition gibt mir ein Gefühl von Support und Zuversicht, Vertrauen in mich selbst, meine Gedanken und Ideen.

Selbst wenn mir der ganze Plan nicht auf einmal vor die Füße gelegt wird, weiß ich, dass er sich, während ich den Weg weitergehe, schrittweise entfalten wird. In dem Maße, in dem ich inspirierte oder geführte Aktionen tätige, tauchen mehr Antworten vor mir auf. Ich experimentiere und passe meinen Kurs an und folge intuitiv meinen weiteren Weg.

Die Intuition teilt sich selten über Worte mit, sondern zeigt sich üblicherweise mittels ROHER ENERGIEN; Gefühle, Anstöße, "hier entlang geht's zum Flow  - folge ihm!" Wir interpretieren, testen und regulieren. Wenn ich Webinare oder Retreats anleite, fühle ich mich bewegt, ja sogar gezwungen, bestimmte Dinge zu sagen oder zu tun, auch wenn ich sie noch nie zuvor gewusst, gesagt oder getan habe. Ich tu das, ohne nach dem "warum" zu fragen, zu hinterfragen, oder zu analysieren. Es funktioniert. 

  • Die meiste Führung kommt stückchenweise, nicht auf einmal, oder wir können sie nicht als Ganzes empfangen.

  • Wir interpretieren sie nicht immer zu 100 % richtig, weil wir Menschen sind und uns unsere Glaubenssätze, Voreingenommenheiten, Limitationen und Erwartungen in die Quere kommen. Deshalb ist der "Empty Mind", der "Leere Geist", den du beim 5-tägigen Retreat bekommst, so kraftvoll. 

Ich plane nichts für bevorstehende Webinare und Retreats, Ich setze die Absicht für den grösstmöglichen Benefit für das, was die Teilnehmer brauchen und gehe aus dem Weg. Dann kann das durchkommen, was nicht einfach nur meinem menschlichen Selbst und Gehirn entspricht, sondern meinem Großen Selbst, von dem die Intuition herkommt. Die Worte kommen perfekt heraus. Ich richte meine Energie aus, entspanne mich und lasse die Intuition durch meine Worte und Energie fließen. Es geht viel mehr darum, aus dem Weg zu gehen, als aktiv irgendetwas zu tun.

Entscheide, was du haben möchtest, oder brauchst und richte zuerst deine Energie auf den erfüllten Wunsch aus. Entspanne dich dann und lass die Antworten zu dir kommen. Oder sie setzen sich einfach um, während du deinen Weg gehst, oder sie erscheinen direkt vor dir.

Dazu ist es notwendig, dass du an dich selbst glaubst. Mit den 5 Portalen und Retreats erreichst du das.

Du kannst glücklich sein, egal was geschieht. Aber Erfolg, Fülle und Leichtigkeit nehmen mithilfe der Intuition definitiv zu

Kannst du deine Fähigkeit, deine Intuition anzuzapfen, verlieren?

NEIN. Du denkst vielleicht, sie verloren zu haben, aber was tatsächlich verloren gegangen ist, bist du. Wenn Menschen sagen, sie haben ihre Verbindung zu Gott verloren, antworte ich immer: "Das Große Selbst ist immer da, es geht nirgendwo hin - DU tust es". Dasselbe gilt auch für deine Intuition. 

Vielleicht hast du dir selbst im Weg gestanden, weil du zu viel nachgedacht hast, der Einsicht keine Stille und Raum gegeben hast, es zu sehr versucht, oder daran gearbeitet hast, und zu viel Lärm in deinem Verstand war. Die Anspannung lässt dich verkrampfen und verengt die Kanäle. Die Intuition kann nur entstehen, wenn man entspannt, weich und milde wird und erlaubt.

Sie ist immer da. Also komm nach Hause. Richte deinen Fokus neu auf sie aus. Verpflichte dich erneut ihr gegenüber. Schaffe Raum für sie. Gehe aus dem Weg.

Was ist Synchronizität?

Serendipity - der "glückliche Zufall" ist, wenn sich scheinbare Fügungen auf magische Weise aneinanderreihen. Es geschieht, weil auf der Energieebene alles mit allem kommuniziert. Die richtigen Menschen, Orte, Informationen und Dinge tauchen zur richtigen Zeit einfacher für dich auf, wenn du dich im Einklang mit deinen Wünschen und dem Universum, im Flow, befindest. Die einzige Variable bist du. Bist du in diesem Flow mit Allem-Was-Ist?

Wie hast du deine Intuition entwickelt?

Ich wurde still, leer und klar. Berge emotionaler Blockaden wurden so aus dem Weg geräumt; danach konnte ich die Intuition wahrnehmen. Ich habe nichts gemacht, damit sie geschehen konnte. Sie war immer schon da gewesen - Ich war einfach nur abgelent und meine Bandbreite wurde vom emotionalen und mentalen Müll in Beschlag genommen.

Ich habe es nicht versucht. Ich habe nichts hinzugefügt oder gelernt. Ich bin aus dem Weg gegangen.

Divine Openings räumt dich mitsamt deinem emotionalen Schmerz und mentalen Müll aus dem Weg, all das, was deine Intuition blockiert oder übertönt hat. Dann kannst du dich auf dein Großes Selbst einstimmen und es kann dich leiten und führen. Grundsätzlich funktioniert Divine Openings auf diese Weise. Je mehr du dich öffnest, desto mehr entdeckst du, was die ganze Zeit schon da war und auf dich gewartet hat.

Klarheit, Direktes Wissen, Einssein mit Der Quelle, und die weibliche Art des Empfangens sind Teile der Intuition. Gaben und Talente zeigen sich oder nehmen zu. 

Sowohl die Intuition als auch die Logik sind äusserst wertvoll.

Eine Mischung aus beiden ist am effektivsten. Ich lehne die Logik nicht ab. Sie funktionieren Hand in Hand.

Die größten wissenschaftlichen Innovationen entstanden oft durch den Einsatz von Logik UND Intuition. Wissenschaftler (und Geschäftsleute) analysierten Daten, dachten intensiv nach, experimentieren monatelang und das alles brachte sie dazu, dass sie tief auf den Wunsch nach Antworten ausgerichtet waren. Die Antwort kam, als sie NICHT darüber nachdachten oder es gar nicht erst versuchten, z.B. als sie unter der Dusche standen oder durch den Park spazierengingen.

Logisch denkende Geschäftstypen nutzen oft ihre Intuition/ihr Bauchgefühl, um zu Schlussfolgerungen zu kommen - aber sie zögern vielleicht, das in der Öffentlichkeit einzugestehen. Sie rechtfertigen ihre Schlussfolgerungen mit Logik und finden Daten, sie zu rationalisieren. Der Erleuchtetes Business Onlinekurs hilft dir dabei, dass du deine weibliche Intuition und deine männliche Logik bei deinen Geschäftserfolgen umsetzen kannst.

TAGESBOTSCHAFT

Wenn du unsere Botschaften jeden Tag erhalten möchtest, richte doch unsere Seite als deine Startseite ein!

"Was willst du, das ich tue, Herr? Soll ich ihnen ein Lied singen?" Willie Nelson, Sänger und Komponist von über 2500 Songs