Login

Sedona - Unser Abenteuer der bewussten Ausdehnung

Absorbiere die Sedona-vortex-energie!

Viel Freude mit folgendem Video, sauge die Sedona-Vortex-Energie auf,  in der ich sitze, zusammen mit der Energie von Divine Openings! Erlaube Alltagswunder, lass sie ein! Genieße die im Video enthaltene explosive "Sonnen- oder Kernenergie"-Übung. Bridget, Teilnehmerin vom Webinar, sagte, dass sie alle möglichen Inspirationen für ihr Business freigesetzt hat. Am Ende vom Video gibt es dann noch ein Divine Opening.

Das Video wurde am vierten Tag unserer 10-tägigen Sedona-Reise, während eines live Portal 1 - 3  GRATIS Webinares für Mitglieder aufgezeichnet. Es ist eine tolle Vorschau auf das, was du als ein Portal-Mitglied bekommst.

Der folgende Artikel erzählt die Story des lebensverändernden Abenteuers der 5 Tage weiter, nachdem das Video gemacht wurde.

Knapp verfehlt und ein Volltreffer

von Lola Jones

Als wir von unserem 10-tägigen Urlaubsabenteuer in Sedona (Arizona) wieder zu Hause ankamen, mussten wir erst mal feststellen, dass ein sehr großer Baum umgestürzt war und beinahe auf unser Haus gefallen wäre.

Es ist eines dieser Alltagswunder, bei dem unser Haus und unsere Klimaanlage nur um Haaresbreite verfehlt wurden. Ein paar große Äste kamen auf dem Dach sanft zum Liegen und zerbrachen lediglich ein paar Ziegel.

In Sedona geschah ein weiteres Alltagswunder. Wir waren gerade am zweiten Abend nach unserer Ankunft in einem Pub gewesen, als alle anfingen, aufgeregt zu schreien und mit ihren Handys nach draußen zu laufen.

Ein seltener, schwerer Schneesturm bedeckte sehr schnell unsere Autos und - ganz erstaunlich - es fing auch noch an zu blitzen. Blitz und Donner während eines Schneesturmes ereignet sich auf der ganzen Welt nur sechsmal im Jahr und die meisten Menschen bekommen das nie zu Gesicht!

Ich liebe Blitz und Donner!

Manchmal rufe ich diese Energie bei Healings auf.

Bell Rock, Sedona, with Lola JonesIch fühlte einen inneren Ruf, wieder einmal Sedona abzu-checken,  und wir brauchten ein neues Abenteuer. Ich war dort schon drei Mal dort, aber dieses Mal war ich in vollständiger Resonanz mit dem Ort, verliebte mich ihn und fühlte mich dort zu Hause! Das Foto zeigt meinen Lieblingsvortex, Bell Rock.

Die Vortices zu erwandern und auf einem der kalten Felsen zu liegen, über den blauen Himmel zu meditieren, ließen mich auf Wellen des Glücks und der Inspiration schweben. Sedona ist eine vibrierende Stadt und die Menschen, die wir trafen, waren freundlich und glücklich.

Unser sehr gemütliches Hotel bot jeden Tag kostenlose Miniseminare, Kunst und Musik an. Ein am MIT ausgebildeter Wissenschaftler (MIT= Massachusetts-Institut für Technologie) erklärte uns die Energie der Vortices. Er stellte auch eine Methode vor, mit der man sich die glücklich machenden Teile des Gehirns erschließen kann. Unsere Methode waren bemerkenswert ähnlich - der einzige Unterschied war, dass er einen wissenschaftlichen Hintergrund (Hirnforschung) hatte und sich dann dem Spirituellen öffnete. Im nächsten GRATIS Webinar für alle Mitglieder der Portale 3 bis 5, am 30.12. werde ich sie mit dir teilen (siehe Infos auf deine "Meine Kurse"-Hauptseite).

Scott bezeichnet seine Erfahung als "Lebensverändernd"

Aber es gab erst einen Zusammenbruch, bevor der Durchbruch kommen konnte (denn wenn wir im Widerstand sind, muss der Kontrast diesen brechen).

Scott hatte sich strikt dagegen geweigert, aus Alpine wegzuziehen, weil er sein Herz und seine Seele darin investiert hatte, unser Zuhause in Alpine in ein tropisches Paradies zu verwandeln. Ich habe ihm immer wieder gesagt, dass es nur ein Anwesen, ein Grundstück, ist, dass ich nicht daran hänge und dass es wichtiger ist, der inneren Führung zu folgen. Und dass es immer mehr und immer noch Besseres gibt!

Er war deshalb schon seit geraumer Zeit wütend, nachtragend, kraftlos und verärgert. Ich hatte mich angespannt und festgefahren gefühlt, weil ich nicht die Veränderung einleiten konnte, zu der ich gerufen wurde. Ja, das Haus gehört mir, aber ich musste nicht hier bleiben; und so bliebe ich und wartete darauf, dass er wieder zur Besinnung kam.

Anfangs gefiel ihm Sedona. Aber dann kamen all die Emotionen und Geschichten, die sich in seiner Vergangenheit vor mir angestaut hatten, auf einmal hoch.

Er lamentierte: "Du gehörst hierher nach Sedona, aber ich nicht. Verkaufe das Haus und ziehe hierher, ohne mich. Diese Energie zerbricht mich. Ich fühle mich jeden Tag immer schwächer werden. Ich sterbe!

"Sie ist dazu bestimmt, dass es zu einem Zusammenbruch kommt! Das ist was Gutes!", sagte ich.

Mit all der Erfahrung, die ich mit der Bewegung von alten Energien habe, konnte ich mir ein Lächeln kaum verkneifen. "Du könntest diese schmerzhaften Emotionen nicht fühlen, wenn sie nicht in der wären. Sedona ist nicht die Ursache dafür, die Energie hier hat sie nur ans Tageslicht gebracht", versicherte ich ihm.

Wie du sicher schon mal bemerkt hast, sind die Menschen von solchen Nachrichten nicht immer begeistert!

Ich bin nicht seine Lehrerin. Ich habe immer seinen Weg, seine Art und sein Tempo respektiert. Meine Aufgabe ist es, ihn zu lieben und nicht, ihn zu reparieren!

Er hatte den totalen Zusammenbruch, weinte oft über mehrere Tage. Wenn er nicht bereit dazu war, bin ich alleine wandern gegangen und fühlte mich währenddessen glücklich.

Ich sagte zu mir: "Lass ihn. Es ist seine Reise." 

Er verfügt nicht die Divine Openings-Werkzeuge, die du und   ich haben.

Er meditiert, aber wie die meisten von euch wissen: solange wir nicht den alten Emotionen erlauben, sich frei weiterzubewegen, wird das allgemeine Wachstum und die Weiterentwicklung gehemmt.

Wie viele anderen Menschen auch, realisierte er nicht, wie sehr er Berge alter, verborgener Emotionen fürchtete, vermied und mit einem spirituellen Bypass umging. Eine Zeit lang war ich besorgt deswegen, weil ich mehr als einen geliebten Menschen aus diesem Grund gehen lassen musste.

Scott wusste das Geschenk erst zu wertschätzen, als es vorbei war.

Am siebten Tag verzogen sich seine emotionalen Wolken, sein sonniges Strahlen war heller als je zuvor, und er war Feuer und Flamme für die neuen Einsichten und Inspirationen. 
Er wunderte sich, dass er sich wie ein neuer Mann fühlte, in neuer Stärke wiedergeboren, energetisch und kraftvoll.

"Ich hatte mich eine Weile lang verirrt, aber jetzt bin ich wieder ganz bei dir. Ich fühle mich wie Superman! Und mir wurden die nächsten Schritte aufgezeigt." Er ist nach Hause gekommen und direkt mit Enthusiasmus in die nächsten Schritte eingetaucht. Ich bin glücklich, mich "zurücklehnen zu können" und ihm die Führung zu überlassen! Das baut seine männliche Energie weiter auf und ich kann einfach nur im Empfangsmodus sein (Wenn du Mitglied vom Göttinnenkurs bist, weißt du, was mit der kraftvollen Bezeichnung "Sich zurückzulehnen" gemeint ist).

Diese Erfahrung war das bislang beste Weihnachtsgeschenk!

Plus, Scott schenkte mir zwei Amethyst-Ringe in Sedona!

Wir machen also die Schritte, zu denen wir geführt werden. Manchmal tauchen die Trittsteine direkt vor einem auf, einer nach dem anderen. Wir erlauben deren Entfaltung. Falls unser neues Zuhause tatsächlich in Sedona sein sollte und es sich schnell genug manifestiert, könnte das 5-tägige Retreat im Mai bereits dort stattfinden!

Meine Erfahrung in Sedona war zu 100 % sanft und im Flow. Ich fühlte mich energetisiert und frei, neugierig, voller Vorfreude auf das nächste Abenteuer in unserem Leben. Es fühlt sich gut an, dem Ruf des Lebens zu folgen, nicht nach dem "Warum?" zu fragen und Der Präsenz das "Wie? zu überlassen und es uns aufzuzeigen.

Ich teile ein weiteres Alltagswunder mit euch

Scott träumt oft sehr lebendig und farbenfroh - aufregende Abenteuer, die sich 100%ig real anfühlen. In seinem ersten Traum nach dem Durchbruch war er von den schlimmsten, furchterregendsten Monstern überhaupt umgeben. Gerade als sie ihn erwischen wollten, erschien Gott in menschlicher Form, stellte sich zwischen ihn und die Monster und sagte: "Ich werde dir helfen, mit all diesen Monstern umzugehen!" 

Nachdem er seinen Traum mit mir geteilt hatte, sagte er mürrisch: "Nun, es war wirklich an der Zeit, dass Gott mir zu Hilfe kam." 

"Weißt du, was ich einem Schüler sagen würde?", fragte ich ihn mit einem Grinsen. Er nickte fragend, sodass ich fortfahren konnte. "Gott geht niemals fort - ABER WIR TUN ES. Gott war immer für dich da. Und jetzt bist DU es, der ihm zur Verfügung steht." 

Mögen deine Feiertage voller Liebe, Gegenwärtigkeit, Erlauben, Inspiration und Fülle sein!

In Liebe, Freiheit und Freude,
Lola Jones

PS -
Ich hoffe, wir sehen und im nächsten GRATIS Webinar für Mitglieder der Portale 3 - 5, am 30.12. 2022. Lerne die neue Methode "Erschließe dir das Glückszentrum deines Gehirnes" kennen. Einzelheiten dazu findest du auf deiner "Meine Kurse" - Übersichtsseite. Nach dem Webinar wird das Video im Portal 5-Modul "Neueste Methoden" eingestellt.

Möchtest du gerne Zugang zu ALLEN Webinaren haben, die unsere Mitglieder GRATIS bekommen? Inklusive aller Audios und Videos zu den neuesten Methoden? Hol dir das Gesamtpaket der 5 Portale, mit lebenslanger Gültigkeit. Es ist das ultimative Geschenk an dich selbst! Deine Seele wird jubeln und wir schwären, weil wir dann ein Teil deines Lebens über viele weitere kommende Jahre sein werden. Das Gesamtpaket hält dich fokussiert und lässt dich wachsen, während wir die Herausforderungen und Freuden deines Lebens miteinander teilen. Also, ich sehe dich in den GRATIS Mitglieder-Webinare der Portale 1 bis 5!

David, ein Mitglied des Gesamtpaketes, sagt: "Es ist eine tief nährende Quelle und es bringt mich immer tiefer in mein eigenes Wissen. Ich danke dir, Lola, für alles, was du tust, gibst und für uns erschaffst." 

PPS - Du kannst dich immer über ALLE kommenden live und online Events hier informieren.

TAGESBOTSCHAFT

Wenn du unsere Botschaften jeden Tag erhalten möchtest, richte doch unsere Seite als deine Startseite ein!

"Du veränderst die Dinge niemals indem du gegen die bestehende Realität ankämpfst. Wenn du etwas verändern willst, baue eine neues Model auf, so dass das existierende Model obsolet ist." Buckminster Fuller

Lola Jones