Login

Jenseits vom Gesetz der Anziehung? Ein geteiltes Wunder

Was ist jenseits vom Gesetz der Anziehung?

Wenn ich zurückblicke, wusste ich schon bevor Divine Openings im Jahre 2006 geboren wurde, wusste ich was man unter "Flow" versteht und versuchte mich von diesem führen zu lassen.

Freunde sagten immer, dass der Song: "I Keep On Rolling with the Flow" von den Rolling Stones eigentlich von mir handelte.

Ein Artikel von Lola Jones

Aber ich war nicht immer im Flow, sondern es war mal mehr, mal weniger so.

Ich wusste nicht, wie gefühlstaub ich war, aber diese Geschichte steht ja schon im Buch.

Mit Divine Openings wurde ich besser im Fühlen, also im Finden vom Flow -- was auch bedeutete, dass es nicht mehr "mal mehr, mal weniger" war.

Dann setzte ich mir nicht mehr so sehr Ziele, oder wollte Dinge geschehen lassen, sondern liess es zu mir kommen. 

Was kommt, wenn man es erlaubt, wenn man im Flow ist, nicht explizit darum gebeten hat, ist immer weitaus besser, als der Verstand sich je ausmalen könnte.

Bald hörte ich ganz auf, überhaupt um irgendetwas zu bitten, und dennoch entfaltete sich immer noch mehr Gutes!

Wenn wir um etwas bitten, befinden wir uns automatisch
in einer Mangelschwingung: "Ich habe das nicht"

Unser Verstand ist ruhelos und will immer irgendetwas haben -- bis er sich entspannt und in den Dienst vom Grossen Selbst stellt.

Das Gesetz der Anziehung wird so oft als ein Weg verstanden, die vorhandene Schwingung zu manipulieren, um "Dinge geschehen zu lassen".

Das aber ist reines Verstandesdenken, außerhalb vom Flow.

Ich verwende den Begriff "Manifestation" inzwischen immer weniger. Und ich versuche nicht mehr, etwas geschehen zu lassen.

Ich gehe in das Gefühl, bis ich im Flow bin, oder wieder ihn im bin und folge ihm.

Du musst nicht "Wunschlos" sein,
um im Frieden zu sein. 

 

Im Widerstand gegenüber allem zu sein, einschließlich der Wünsche, ist ein sicheres Rezept für Kampf.

Was aber natürlich geschieht, wenn dich Divine Openings schrittweise zur spirituellen Reife führt, ist: der ruhelose Verstand beruhigt sich und kommt zur Ruhe.

Er hört auf, dich damit zu nerven, immer etwas verändern zu wollen, etwas haben zu wollen, mehr haben zu wollen.

  • Du wertschätzt aufrichtig was hier IST.
  • Das Hier und Jetzt ist gut und zugleich bist du offen für die Veränderung.
  • Das Hier und Jetzt ist gut, auch wenn du noch mehr erlauben würdest.
  • Du bist im Frieden. 
  • Du bist entspannt, im Erlauben und weich -- und du bekommst immer mehr, bist voll, bis zum Überlaufen. 

Im Flow zu sein, ist weitaus befriedigender, als am Gesetz der Anziehung zu arbeiten, und das Beste von allem ist: der Verstand wird dabei überhaupt nicht benötigt.
Ahhhh.....

Im Flow,
Lola Jones

Mein Wunder

vom Divine Openings Team

Eines der besten Dinge an der Arbeit bei Divine Openings sind die Geschichten, die wir zu hören bekommen.

Gerade heute kam ein Schwärmen per E-Mail herein:

"Meine beste Freundin fing an, mir aus dem Weg zu gehen, als ich Divine Openings mit ihr teilen wollte.

Ich wollte, dass meine Freundin auch dieses tolle Leben hat, aber wenn ich darüber sprach, wie sehr Divine Openings mein Leben verändert hat, hat sie das eher sogar noch mehr abgeschreckt. Sie entfernte sich einfach von mir.

Nach einer Weile konnte ich fühlen, dass ich gute Vibes ausstrahlte, weil die Menschen überall  um mich herum einfach anders auf mich reagierten. 

Als ich meine Freunding das nächste Mal traf, sprach ich überhaupt nicht mehr über Divine Openings -- ich lebte es! Meine Freundin wurde neugierig, was denn mein Leben so einschneidend verändert hat und begann doch tatsächlich zu meinen Divine Openings Gruppenveranstaltungen zu kommen!

Jetzt hat sich auch ihr Leben verändert!

Nur ein paar Beispiele:

  • Ihr Ehemann war immer hart, kalt und wenig hilfsbereit. Jetzt ist er liebevoll, warmherzig und hilfreich geworden.
  • Ihre Familienmitglieder waren ständig im Streit und sprachen irgendwann nicht mehr miteinander. Jetzt haben sie sich wieder zusammengerauft und kommen gut miteinander klar.
  • Vor Divine Openings kämpfte meine Freundin mit ihren künstlerischen Träumen, und jetzt fließt ihre Arbeit einfach aus ihr heraus, sie hat Ausstellungen und Verkäufe!

Jetzt schwärmt meine Freundin wie verrückt über diese geschehenden Wunder .... und so kann ich jetzt auch euch gegenüber darüber schwärmen! Magie passiert überall! Ich kann es gar nicht oft genug sagen, Divine Openings war/ist das Beste, was mir je passiert ist! Danke Lola, vielen, vielen Dank!!!"

Wir kennen diese Frau, die heute geschrieben hat, sehr gut. Sie hatte, wie wir alle, so ihre Herausforderungen.

Sie hat sich gegenüber ihrem Glück verpflichtet.

Sie übernamm ihre 10 %.

Jedes Jahr öffnete sie sich immer mehr im Erlauben der Gnade.

Sie wertschätzt und schwärmt auch beständig -- das ist ein Schlüsselelement!

Du verstehst die Botschaft hinter "wie können wir unsere Freunde, Familienmitglieder und Arbeitskollegen moralisch aufrichten und erheben"?
Es kommt darauf an, was du ausstrahlst und nicht, was du sagst!

Teile deine neuesten Wunder mit uns. Das macht unseren Tag schöner!
Schicke deine E-Mail an:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Möchtest auch du mit Divine Openings anfangen, um deine lebensverändernden Wunder teilen zu können? Lass deine Reise hier beginnen!

TAGESBOTSCHAFT

Wenn du unsere Botschaften jeden Tag erhalten möchtest, richte doch unsere Seite als deine Startseite ein!

"Dein Großes Selbst hat gar keine Probleme. Du kannst dich ewig mit Problemen des kleinen Selbst abstrampeln; dich um rutschende Liegen auf Deck der Titanik bemühen - oder du schwenkst darauf um als dein Großes Selbst zu leben und dich einfach weiterentwickeln - kontinuierlich, natürlich, mühelos."

Lola Jones