Login

DIE ZUKUNFT UND SPANNENDE DINGE SEIT EINEM 5-TAGE-RETREAT

Dieser Artikel wurde von Marlene Geschke geschrieben, die an unserem letzten 5-Tage-Retreat in Kalifornien teilgenommen hat. 
Nach ihrer Rückkehr vom Retreat schickte sie uns eine E-Mail, in der sie uns von ihren Erlebnissen berichtete.

In Liebe Lola

Ich hatte zwar einen etwas holprigen "Wiedereinstieg" (das ist eine andere Geschichte), nachdem ich vom 5-tägigen Retreat in Kalifornien nach Hause zurückgekommen war... aber die Dinge haben sich endlich beruhigt - eigentlich haben sie sich verbessert! - und ich komme wieder in den Universal Groove zurück.  Uff!

Ich möchte über eine SEHR wichtige Sache berichten, die an dem Tag passiert ist, als ich aus Santa Barbara nach Hause kam:)

Kai und ich träumen schon seit etwa 8 Jahren von einem bestimmten 1,2 Hektar großen Grundstück in der Nähe unseres Hauses.  Es ist gleich um die Ecke vom Yachthafen und oft sage ich beim Verlassen unseres Segelboots: "Lass uns an UNSEREM Grundstück vorbeifahren und es uns einfach ansehen."  Und wenn wir dann davor parken, sage ich: "Wäre es nicht wunderbar, WENN wir hier wohnen würden?".  Wir haben dieses Grundstück in den letzten 8 Jahren nicht gekauft, weil es überteuert war und wir einfach nicht so viel Geld hatten.  

Wir kannten den Eigentümer und wussten, dass er ein schlechtes Geschäft gemacht hatte und das Grundstück zu teuer gekauft hatte, um seine Investition wieder hereinzuholen.  Deshalb riefen wir ihn alle zwei bis drei Jahre an und fragten, was er für das Grundstück verlangte - obwohl es nicht zum Verkauf stand ... es war immer zu viel.  Dann, vor etwa 2 Jahren, hat jemand das Grundstück für zwei Pferde eingezäunt! Wir waren niedergeschlagen, weil wir dachten, dass es jemand gekauft hatte ... aber wir waren auch froh, die Pferde auf der Weide zu sehen und kamen immer wieder vorbei. 

Wir spulen vor bis zu dem Tag, an dem ich vom Retreat zurück nach Hause kam.  Mein Mann hatte ein kleines Fischerboot für unseren 14-jährigen Sohn gekauft und wir wollten in der ersten Nacht auf dem Lake Travis angeln gehen.  Auf dem Weg zurück vom Yachthafen (um 23 Uhr an diesem Abend!), bat ich beiläufig, aber doch aufgeregt darum, an UNSEREM Grundstück vorbeizufahren, und zu meiner erstaunten (und nicht allzu überraschten) Freude hing dort ein brandneues "Zu verkaufen"-Schild! Kai rief den Makler am nächsten Tag an und zu unserer SEHR großen Überraschung wurde der Preis um 61.000 Dollar gesenkt!  Natürlich boten wir gleich den geforderten Betrag an, denn der Makler sagte uns, dass es noch mehrere andere Interessenten gab, aber der Verkäufer wollte es uns sogar schenken ... und es selbst finanzieren ... zum gleichen Zinssatz, den wir bei der Bank bekommen hätten!  

Mehr über unsere Retreatorte erfahren

 Hier ist einer meiner Tagebucheinträge aus meiner Zeit auf dem Retreat mit dem Titel: DIE ZUKUNFT!!!

* Ein Haus auf dem Rocky Ridge mit einem Mini-Esel, Hühnern, einer "Scheune" mit Gästelager, einem Wohnmobilstellplatz und einer Werkbank, einem Pool, einem Garten, Bäumen und Sonnenkollektoren!

Wir haben das Grundstück gestern gekauft!   Wir sind jetzt die SEHR GLÜCKLICHEN Träumer eines neuen Zuhauses mit einem Hühnerstall und einem Miniatur-Esel :)  Es fühlt sich sooooo unglaublich köstlich an, im FLUSS der göttlichen Gnade zu sein.  Danke, dass du das alles mit uns teilst! 

 Mit Liebe und tiefer Wertschätzung,

Marlene 

TAGESBOTSCHAFT

Wenn du unsere Botschaften jeden Tag erhalten möchtest, richte doch unsere Seite als deine Startseite ein!

Worauf richten wir unsere Aufmerksamkeit? Auf die physische Welt oder auf die nicht-physische Quelle von allem, aus der unsere Kraft entspringt? Fokus ist ein mächtiges Instrument der Wahl und das physische Leben ist von Natur aus verführerisch ablenkend.