Login

Assimilieren spiritueller Energien, spirituelles Erwachen, Divine Openings

Diejenigen von uns, die an der Spitze der Spiritualität stehen, haben oft das Gefühl, dass es einem zu viel werden könnte, oder dass wir immer ein wenig hinterherhinken, wenn es darum geht, die massiven Energie-Downloads, die wir erhalten, zu assimilieren. Es kann ein Glücksgefühl sein, wenn man auf dem Laufenden ist. Wenn nicht, kann es einen müde, angespannt, reizbar oder schlaflos machen.

Aber wie immer, führt auch das letztlich zu etwas Gutem. Wenn in deinem Leben etwas zusammebricht, musste das so kommen, damit etwas Neues diesen Platz einnehmen kann.

Ein Artikel von Lola Jones

Ja, das Göttliche übernimmt die Schwergewichte für uns, aber wir agieren in einem menschlichen Körper, und deiser Körper is Teil eines Systems, das wir benutzen. Das bedeutet per Definition, dass wir immer noch Dichte und Widerstand erleben. Der Körper muss sich oft buchstäblich neu verdrahten, akklimatisieren und immer öfter aufholen.

Die 5 Portale des Erwachens sorgen dafür, dass du dich spirituell immer weiter entwickelst.

Es kann sein, dass du das Aufblitzen der Leichtigkeit verspürst, das sich anfühlt, als hätte sich all das Dichte aufgelöst. Und dann gibt es wieder Zeiten, in denen du dich als Kontrast dazu sehr verdichtet fühlst. Der Körper kann sich nach der Erfahrung extremer Leichtigkeit natürlich ziemlich dicht anfühlen.

Vielleicht vernimmst du ein Klingeln in deinen Ohren. Oder du hast Hitzewallungen, weil sich mehr Energie in dir erwärmt (unabhängig von Alter oder Geschlecht), es kann auch zu Schwindelanfällen kommen. Oder Dinge um dich herum gehen kaputt und du musst sie mit einem Upgrade ersetzen, damit sie zu deiner neuen Schwingung passen. Alte Freunde, Partner, Systeme, Jobs und Strukturen fallen möglicherweise weg. Aber all das ist nur zu deinem Besten, fange also an, auch das Beste darin zu suchen!I

Dein Gedächtnis kann manchmal versagen, auch wenn du feststellst, dass du es nicht mehr so oft brauchst, weil du im gegenwärtigen Moment lebst. Lass los. Es wird wieder da sein, wenn du es wirklich brauchst.

Wenn du nachts nicht schlafen kannst, entspanne dich und lächle im Wissen, dass es gerade so sein soll und du wirst erfrischt aufstehen.

Es können tiefe, außer Kontrolle geratene Gefühle auftauchen, von denen du dachtest, du hättest sie längst schon hinter dir gelassen. Wie immer gilt, fühle einfach nur das Gefühl und lass die Geschichte dazu fallen. Es wird sich bewegen und aufsteigen.

Damit du dir mit der Verstoffwechslung spiritueller Energien leichter tust, lies das Grundlagenbuch, Alles läufts super, während ich weg bin, das deine spirituelle Macht und Kraft anfeuern wird.

Setze folgende absichten:

  • Dass dein Körper und deine neurologischen Funktionen einen Upgrade bekommen (wir verkomplizieren das nur allzu oft)--beabsichtige es einfach!
  • Dass keine neue Energie heruntergeladen wird, bis du mit allen anderen aufgeholt hast. Chaos und Schmerz bringt dir keinen Ruhm ein, auch wenn es noch so beeindruckend dramatisch aussehen mag.
  • Verbringe Zeit in Stille und Ruhe, um nach Innen zu gehen.
  • Bewege dich langsam, produktiv und ganz bewusst durch deinen Tag.
  • Atme bewusst ein und aus.
  • Sei mit unterstützenden, besänftigenden Menschen zusammen.
  • Wähle in jedem Moment, und so oft du kannst, nicht im Widerstand zu sein.
  • Ernähre dich gesund und bewege dich
  • Trinke viel Wasser
  • Mache Nickerchen, wenn du sie brauchst
  • Hab eine Menge Spaß
  • Lache viel
  • Nimm dich selbst nicht so ernst und sitze nicht stundenlang herum, um große spirituelle Dinge zu diskutieren.
  • Mache geerdete, alltägliche Dinge
  • Halte es "leicht"!

Über Heilung - für Heiler

Für diejenigen von euch, die vielen anderen bei ihren spirituellem Erwachen helfen, oder spirituelle Heilung betreiben und dafür um große Energien bitten: wir spielen oft an der Grenze dessen, was wir handhaben können. Übe dich im loslassen, aus dem Weg zu gehen und den Widerstand gegenüber den neuen Energien und die expansiven Möglichkeiten, die sie mit sich bringen (manchmal in Form von Herausforderungen oder Kontrasten) freizusetzen. Gönne deinem menschlichen Selbst eine Pause, um aufzuholen.

Kümmere dich zuerst um dich selbst, was oft bedeutet, dass du dir eine Auszeit nimmst und nicht anderen hilfst, insbesondere, wenn du die innere Führung bekommst, dich auszuruhen oder eine Upgrade-Pause einzulegen. Wenn du dich vom Leben unterstützen lässt, kannst du es dir leisten, eine Auszeit zu nehmen.

Auf dem Hochspannungsniveau, auf dem die Sitzungen von Edgar Cayce waren, wurde er schließlich von seinen Guides gewarnt, dass sein Körper nicht mehr länger damit umgehen könne und er sterben würde, wenn er mehr als zwei Sitzungen pro Tag macht. Aber er fuhr damit fort, täglich acht Sitzungen zu geben. Später wurde ihm gesagt, er solle ein Jahr pausieren, was er ablehnte, weil er sich nicht dazu in der Lage fühlte, Nein zu den kranken Menschen zu sagen, die ihn ständig aufsuchten. Bald darauf starb er an den Folgen eines Schlaganfalles, und bekam auf diese Weise die Befreiung. Das ist keine traurige Geschichte, sondern einfach eine Tatsache.

Ich persönlich habe keine Angst vor dem Tod, dennoch möchte ich mich bewusst um mich kümmern -- es gefällt mir hier auf Erden. Wenn ich Sitzungen gebe, lege ich oft Pausen ein, weil sie auch auf dieser Art von Hochspannung sind. Mein ganzes Sein sagt dann einfach nein, manchmal ohne Erklärung, und ich beherzige das.

Bist du bereit, deine eigenen göttlichen Energiedownloads zu erleben?

TAGESBOTSCHAFT

Wenn du unsere Botschaften jeden Tag erhalten möchtest, richte doch unsere Seite als deine Startseite ein!

"Wir sind vielmehr dabei uns dem tiefgreifensten Ereignis anzunähern, das in einer planetarischen Ökologie auftreten kann - der Befreiung des Lichts aus dem dunklen Kokon der Materie." Terence McKenna, Schriftstellerin